Cars of Hope #Wuppertal: Info- und Benefiz Veranstaltungen am 20. und 21. Oktober

Die Situation der Geflüchtete in Griechenland – Mit Konzert von der Syrische Pianist Rafik Alwary, dem syrischen Rapper Murder Eyez, StR & Stussy (Beide Heads Connected).

Am 20. Oktober veranstaltet Cars of Hope Wuppertal in Café Ada eine Veranstaltung über die Situation der Geflüchtete Menschen in Griechenland. Menschen die als Geflüchtete in Idomeni lebten und Monatelang in Griechenland festgesteck haben, erzählen über was das zumachen der Balkan Route für sie in der Praxis bedeutet hat. Einer diese Menschen wird Wisam aus Palmyra, Syrien sein. Sie wird auch einige ihre Malereien zeigen die sie in Idomeni gemalt hat.

Bjoern Krüger, Schlagzeuger der Wuppertaler Band Uncle Ho, erzählt etwas über ein Musik-Projekt, das er zusammen mit deutschen und geflüchteten Jugendlichen in Wuppertal realisiert hat. Er zeigt auch einen Clip, den er mit den Jugendlichen produziert hat.

Nach der Diskussion wird es ein Konzert der Syrische Pianist Rafik Alwary geben. Rafik Alwary spielte mit das Homs Orkest nicht nur in Syrien, sondern auch in Marokko, Jordanien und Ägypten. Auf der Flucht spielte Rafik Alwary u.a. auf einem Schiff richtung Samos im Ägäischen Meer. Seiner Musik ist eine Moderne Interpetation von Orientalische Musik. Seine Schwester wird ihm im Ada mit ihre wunderbare Stimme begleiten.

Am 21. Oktober gibt es dann noch eine Benefiz-Party im bekannten Wuppertaler Klub auf die Gathe. Die Einnahmen wird Cars of Hope Wuppertal für die Unterstützung von Geflüchteten in Griechenland und auf der sogenannten Balkanroute verwenden. Während dieser Party wird es einen Auftritt von dem syrischen Rapper Murder Eyez aus Aleppo geben. Viele seiner Texte handeln von Flucht und dem Krieg im Syrien. Mit seinen fetten Beats und Rhymes gehört Murder Eyez zu eine der bekanntesten Hip Hop acts aus dem Nahen Osten. Verschiedene DJ’s versorgen euch außerdem mit feinsten Tunes, wie z.B. StR & Stussy (Beide Heads Connected). Sie werden Leftfield Hiphop/Techno und Blockrockin Breakbeats auflegen. Weitere acts werden noch bekannt gegeben.

20. Oktober, 19:00 Uhr, Café Ada , Wiesenstraße 6, Wuppertal. Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1698686867123058/. Eintritt auf Spendenbasis. Jede(r) Zahlt wieviel er oder sie kann oder möchte.

21. Oktober, 23:00 Uhr, Klub, Gathe 50, Wuppertal, Eintritt 5,00€. Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/308968632807396/

Mehr Informationen über die Arbeit von Cars of Hope mit Geflüchteten in Griechenland und auf die Balkanroute: http://cars-of-hope.org. Dort werden wir auch die weitere Acts bekannt geben.

Bitte unterstützt unsere Crowdfunding Kampagne für Geflüchtete in Griechenland:
Ihr könnt uns auch durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto unterstützen:
Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Video: Murder Eyez – Syrian speech
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s