Cars of Hope #Wuppertal in #Idomeni – Tag 2: Hunger in Europa!

Gestern waren wir erneut in Idomeni und an der Tankstelle in Polykastro und haben dort vor allem Wasser, frisches Obst, Salatgurken und Müsliriegel verteilt. Viele Menschen haben richtig Hunger. Sie rupfen überall Unkraut und essen das danach. Die Zustände hier sind unfassbar!

Wir haben im vergangen Jahr einiges erlebt. Die Art wie mit Geflüchteten in Ungarn, Kroatien und Slowenien umgegangen wurde, war nicht gerade zimperlich. Wir mussten schon damals (in 2015) feststellen, dass Polizeigewalt wie jetzt in Mazedonien auch dort statt fand.

crowdfunding21m20uhr

Viele der Geflüchtete sprachen uns gestern beim Verteilen von Essen und Getränken an und konnten gar nicht glauben, dass Europa sie jetzt im Stich lässt. Viele harren schon seit Wochen in Idomeni aus. Journalisten sagten uns, dass sie in den neuen „offiziellen“  Camps in Griechenland gewesen sind und dass die Geflüchteten dort genau so unterversorgt sind wie in Idomeni. Es gibt aber einen wichtigen Unterschied: Um die neuen Camps stehen große Zäune und die Menschen sind dort oft eingesperrt. Die totale Unterversorgung und die Zäune um die neuen Camps sind nur zwei der Gründe, warum viele Geflüchtete nicht in Griechenland bleiben wollen. Sie möchten nach wie vor nach Nord-Europa weiter reisen.

20160321_144759.jpg

Es ist auch kein Wunder, dass viele Geflüchtete in Griechenland unterversorgt sind. Das Land leidet nach wie vor unter der EU-Sparpolitik und die Wirtschaft steckt immer noch in einer tiefen Krise.

20160321_144723.jpg

Auch Heute werden wir uns wieder nach Idomeni und Polykastro begeben und dort erneut Wasser und Nahrungsmittel verteilen. 

Bitte unterstützt unsere Crowdfunding Kampagne für Geflüchtete in Griechenland:
 
Ihr könnt uns auch durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto unterstützen:
Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Verwendungszweck: Cars Of Hope
20160321_153702.jpg
20160321_112823.jpg
20160321_175736.jpg
20160321_153711.jpg
20160321_172051.jpg
crowdfunding21m20uhr

#Crowdfunding Kampagne Cars of Hope #Wuppertal: Spendenquittungen und PKW

Heute haben wir die €2000,00 Marke geknackt. Vielen Dank, an alle Menschen die schon gespendet haben!Wir können jetzt übrigens Spendenquittungen ausstellen. Am 19. März werden wir nach Griechenland aufbrechen, um dort Geflüchtete zu unterstützen. Es wird auch noch ein PKW gesucht.

crowdfunding14m21uhr

Weiterlesen „#Crowdfunding Kampagne Cars of Hope #Wuppertal: Spendenquittungen und PKW“

Benefiz Flohmarkt Für Cars Of Hope #Wuppertal Im Stil Bruch

Benefiz-Flohmarkt und Filmvorführung am 13. März 2016
 
Im März werden sich Menschen aus Wuppertal und anderen Städten nach Griechenland auf den Weg machen um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Dafür wird eure Hilfe gebraucht. Es fallen Reisekosten an und vor Ort brauchen wir Geld um Nahrungsmittel, Hygiene-Artikel und Medikamente zu kaufen.
flyer2015benefiz

Weiterlesen „Benefiz Flohmarkt Für Cars Of Hope #Wuppertal Im Stil Bruch“

Pressemitteilung: Cars of Hope #Wuppertal: Wir fahren nach Griechenland

crowdfundingflyer

Pressemitteilung Nr 5,   07. März 2016 

  • Cars of Hope Wuppertal: Wir fahren nach Griechenland
  • Benefiz-Flohmarkt und Filmvorführung am 13. März 2016

    Im März werden sich Menschen aus Wuppertal und anderen Städten nach Griechenland auf den Weg machen um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Dafür wird eure Hilfe gebraucht. Es fallen Reisekosten an und vor Ort brauchen wir Geld um Nahrungsmittel, Hygiene-Artikel und Medikamente zu kaufen. 

Weiterlesen „Pressemitteilung: Cars of Hope #Wuppertal: Wir fahren nach Griechenland“

Crowdfunding Kampagne #CarsOfHope #Wuppertal: Wir fahren nach #Griechenland

 

Am 19. März  werden sich Menschen aus Wuppertal und anderen Städten auf den Weg nach Griechenland machen, um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Dafür wird eure Hilfe gebraucht. Es fallen Reisekosten an und vor Ort brauchen wir Geld um Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Medikamente zu kaufen. 

crowdfundingflyer
Klick auf Bild um zur Crowdfunding-Kampagne zu kommen.

 

 

 

Weiterlesen „Crowdfunding Kampagne #CarsOfHope #Wuppertal: Wir fahren nach #Griechenland“

Video-Doku: Die Mauern der Festung Europa durchlöchern

Im Sommer 2015 machten sich immer mehr Menschen auf den Weg, um auf der sogenannten Balkanroute nach Nord- und Westeuropa zu gelangen. Andere kamen ihnen entgegen, um sie auf diesem langen Weg zu unterstützen. Einige von ihnen gehörten zur Cars of Hope Wuppertal Initiative.

Weiterlesen „Video-Doku: Die Mauern der Festung Europa durchlöchern“

Video-Trailer: Die Mauern der Festung Europa durchlöchern

IMG_3142In der kommende Woche  (Urspruenglich war dies am 21. Januar 2016 geplant, wir hatten jedoch technische Probleme) werden wir auf http://cars-of-hope.org ein Dokumentarfilm über Cars of Hope Wuppertal veröffentlichen. Als kleines vorgeschmack veröffentlichen wir hier den Video-Trailer:

Weiterlesen „Video-Trailer: Die Mauern der Festung Europa durchlöchern“

Video: Digging Holes in Fortress Europe

Video documentary: Digging Holes in Fortress Europe 

An Enough is Enough film. January 2016.

Die deutschsprachige Fassung wird am 21. Januar 2016 veröffentlicht. The German version will be released at January 21, 2016.

Weiterlesen „Video: Digging Holes in Fortress Europe“

Pressemitteilung NR 4 #CarsOfHope #Wuppertal: Was wir noch benötigen

ladestationPressemitteilung Nr 4 25. Otober 2015 Cars Of Hope Wuppertal

Cars Of Hope Wuppertal: Was wir noch benötigen

Am Donnerstag fährt ein Konvoi mit Hilfsgütern von Wuppertal nach Slowenien, Kroatien und, falls die Situation an der Grenze dies erforderlich macht, eventuell auch weiter auf der sogenannten Balkan-Route. Die Situation der geflüchteten Menschen wird dort immer härter. Sie schlafen oft draußen, bei immer niedrigen Temperaturen. Wir bedanken uns für die vielen Sachspenden, die Menschen für unseren Konvoi zur Verfügung gestellt haben. Die Autos sind alle so gut wie voll. Auch ein LKW, der einige Tage später los fahren wird, wird voll beladen sein, mit euren Sachspenden. Am Dienstag, den 27. Oktober gibt es ab 20:00 Uhr ein letztes offenes Treffen, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen. Dieses Treffen findet im Café Stil Bruch, Marienstraße 58 in Wuppertal statt.

Weiterlesen „Pressemitteilung NR 4 #CarsOfHope #Wuppertal: Was wir noch benötigen“

Pressemitteilung NR 3 21.10.2015 #CarsOfHope #Wuppertal

Cars Of Hope Cover - Version ohne alte Termine-01Hilfstransport zur EU-Außengrenze am 29. Oktober

Am vergangenen Wochenende wurde die Grenze zwischen Ungarn und Kroatien geschlossen. Die Grenzschließung hat dazu geführt, dass wir den Zielort von unserem „Cars Of Hope“ Hilfstransport für Flüchtlinge auf die sogenannte „Balkanroute“ ändern mussten. Denn die Flüchtlinge kommen jetzt nicht mehr nach Ungarn, sondern über Serbien nach Kroatien und Slowenien. Deswegen wird der Hilfstransport, der am 29. Oktober um 21:00 Uhr in der Marienstraße in Wuppertal startet, statt nach Zakany in Ungarn, zur slowenisch-kroatischen Grenze fahren und für den Fall, dass in der kommenden Woche auch diese Grenze zugemacht wird, werden wir sogar nach Serbien oder zur mazedonisch-griechischen Grenze fahren.

Weiterlesen „Pressemitteilung NR 3 21.10.2015 #CarsOfHope #Wuppertal“