Cars of Hope #Wuppertal Am Freitag Geht Es Zurück Nach #Idomeni

In der Nacht von Montag auf Dienstag sind wir aus Idomeni zurück gekommen, aber schon am Freitag brechen die ersten wieder nach Griechenland auf. Einige weitere Menschen machen sich am Montag wieder auf dem Weg nach Idomeni.
Wir werden erneut Geflüchtete unterstützen und u.a. Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Medikamente an Geflüchtete verteilen.
Ihr könnt uns dabei unterstützen. Dafür könntet ihr zum Beispiel bei unserer Crowdfunding-Kampagne für Geflüchtete in Griechenland mitmachen:
 
Ihr könnt uns auch durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto unterstützen:
Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Verwendungszweck: Cars Of Hope
Leider haben wir in Idomeni nicht immer verfügung über Internet, und können aus dem Grund nicht immer Updates aus Idomeni publizieren.
 
Cars of Hope Wuppertal Blog:
 
Cars Of Hope Wuppertal auf Twitter:
 
Cars of Hope Facebook:
crowdfunding30m

Cars of Hope #Wuppertal in #Idomeni – Tag 2: Hunger in Europa!

Gestern waren wir erneut in Idomeni und an der Tankstelle in Polykastro und haben dort vor allem Wasser, frisches Obst, Salatgurken und Müsliriegel verteilt. Viele Menschen haben richtig Hunger. Sie rupfen überall Unkraut und essen das danach. Die Zustände hier sind unfassbar!

Wir haben im vergangen Jahr einiges erlebt. Die Art wie mit Geflüchteten in Ungarn, Kroatien und Slowenien umgegangen wurde, war nicht gerade zimperlich. Wir mussten schon damals (in 2015) feststellen, dass Polizeigewalt wie jetzt in Mazedonien auch dort statt fand.

crowdfunding21m20uhr

Viele der Geflüchtete sprachen uns gestern beim Verteilen von Essen und Getränken an und konnten gar nicht glauben, dass Europa sie jetzt im Stich lässt. Viele harren schon seit Wochen in Idomeni aus. Journalisten sagten uns, dass sie in den neuen „offiziellen“  Camps in Griechenland gewesen sind und dass die Geflüchteten dort genau so unterversorgt sind wie in Idomeni. Es gibt aber einen wichtigen Unterschied: Um die neuen Camps stehen große Zäune und die Menschen sind dort oft eingesperrt. Die totale Unterversorgung und die Zäune um die neuen Camps sind nur zwei der Gründe, warum viele Geflüchtete nicht in Griechenland bleiben wollen. Sie möchten nach wie vor nach Nord-Europa weiter reisen.

20160321_144759.jpg

Es ist auch kein Wunder, dass viele Geflüchtete in Griechenland unterversorgt sind. Das Land leidet nach wie vor unter der EU-Sparpolitik und die Wirtschaft steckt immer noch in einer tiefen Krise.

20160321_144723.jpg

Auch Heute werden wir uns wieder nach Idomeni und Polykastro begeben und dort erneut Wasser und Nahrungsmittel verteilen. 

Bitte unterstützt unsere Crowdfunding Kampagne für Geflüchtete in Griechenland:
 
Ihr könnt uns auch durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto unterstützen:
Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Verwendungszweck: Cars Of Hope
20160321_153702.jpg
20160321_112823.jpg
20160321_175736.jpg
20160321_153711.jpg
20160321_172051.jpg
crowdfunding21m20uhr

Cars of Hope #Wuppertal: Auf nach #Idomeni!

For English scroll down

Heute werden sich die ersten Menschen von Cars of Hope Wuppertal nach Griechenland auf den Weg machen um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Die Situation der Geflüchtete hat sich deutlich verslechtert. Viele Menschen sind Krank geworden. Vielen Dank, an alle Menschen die schon gespendet haben! Wir freuen uns über jede weitere Spende, damit wir noch mehr Lebensmittel, Hygieneartikel und Medikamente für Geflüchtete in Griechenland kaufen können. Wenn ihr eine Spendenquittung braucht, dann schreibt uns bitte an carsofhopewtal(@)gmx.de. Wir schicken euch die dann zu.

Ihr könnt uns unterstützen, indem Ihr euch via Paypal an unserer Crowdfunding Kampagne beteiligt oder durch eine Überweisung auf unser Spendenkonto:
Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Verwendungszweck: Cars Of Hope.
Crowdfunding Kampagne:
Spenden? Klick auf dem Bild:
Donations? Click at the image:
crowdfunding18m21_15

English

Today the first people of Cars of Hope Wuppertal will travel to Greece to support people who fled and are now stuck in Greece.
We would like to thank all people who already donated. We would be happy to receive more donations in the future, which will be used to buy more food, sanitary products and medicine for refugees in Greece. If you live in Germany and you need a receipt of your donation to reduce your income tax, please write us an email to carsofhopewtal(@gmx.de

You can support us by making a donation with Paypal (Crowdfunding campaign) or our bankaccount:

Kontoinhaber: Sozialtal e.V.
Iban: DE80 3305 0000 0000 6968 49
Bic: WUPSDE33XXX
Verwendungszweck: Cars Of Hope.
Crowdfunding Kampagne:

Crowdfunding Kampagne #CarsOfHope #Wuppertal: Wir fahren nach #Griechenland

 

Am 19. März  werden sich Menschen aus Wuppertal und anderen Städten auf den Weg nach Griechenland machen, um dort Menschen, die auf der Flucht sind, zu unterstützen. Dafür wird eure Hilfe gebraucht. Es fallen Reisekosten an und vor Ort brauchen wir Geld um Nahrungsmittel, Hygieneartikel und Medikamente zu kaufen. 

crowdfundingflyer
Klick auf Bild um zur Crowdfunding-Kampagne zu kommen.

 

 

 

Weiterlesen „Crowdfunding Kampagne #CarsOfHope #Wuppertal: Wir fahren nach #Griechenland“